Wie lässt sich erfahren, ob der Bewerber wirklich passt und wie kann man zugleich den Bewerber von sich als Arbeitgeber überzeugen? Denn insbesondere in der IT gilt das Wort „Bewerber“ ohnehin nicht mehr – man bewirbt sich schließlich auch als Firma beim künftigen Mitarbeiter. Wie lässt sich das geschickt anstellen? Ein gute Gelegenheit ist das Kennenlerngespräch. Wer sagt aber, dass Vorstellungsgespräche im Büro stattfinden müssen? Das IT-Unternehmen Silbury mit Sitz in Fürth etwa lädt Kandidaten zum Gespräch im Park oder bei einem guten Essen im Restaurant ein. Und lernt so auch gleich den Menschen hinter dem Lebenslauf besser kennen.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren