Datum/Zeit
24.02.2021, 10:00 - 10:45


Die neu geschaffene „Zentrale Stelle für die Einwanderung von Fachkräften“ unterstützt bayerische Unternehmen bei der Rekrutierung ausländischer Fachkräfte im Rahmen des „beschleunigten Fachkräfteverfahrens“. Mit dem „beschleunigten Fachkräfteverfahren“ existiert seit März 2020 eine attraktive neue Möglichkeit für Unternehmen, qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland zu holen. Im „beschleunigten Fachkräfteverfahren“ informiert die zuständige Ausländerbehörde vorab über das Verfahren, koordiniert den gesamten Prozess und achtet auf die Einhaltung der Fristen bei beteiligten Behörden. Neben den lokalen Ausländerbehörden können Sie sich an die neu geschaffene „Zentrale Stelle für die Einwanderung von Fachkräften“ des Freistaats Bayern wenden.

In einem kurzen Webinar stellt Ihnen Klaus Speckner, der Leiter der „Zentralen Stelle für die Einwanderung von Fachkräften“, deren Angebote und Services vor und erläutert den Ablauf des beschleunigten Verfahrens mit Unterstützung dieser „Zentralen Stelle“. Im Anschluss wird er für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Hier gelangen Sie zum Anmeldelink