Datum/Zeit
10.12.2021, 12:30 - 13:30


Die DIHK Service GmbH richtet die Dialogveranstaltung

„Ausländische Fachkräfte erfolgreich integrieren – inwieweit helfen Sprachsensibilität und einfache Sprache?“

im Rahmen ihrer Reihe „Macher*innen und Problem*löserinnen“ am 10. Dezember ab 12:30 Uhr aus.

Denn obwohl zumindest in manchen Berufen ein gewisses Sprachniveau Voraussetzung für die Zuwanderung und damit für den Arbeitsmarktzugang ist, bestätigen praktische Erfahrungen aus den Betrieben: Neue Mitarbeitende aus dem Ausland erwerben Deutschkenntnisse mithilfe ihrer Kolleginnen und Kollegen oftmals schnell im Betrieb und machen sich bis dahin mit Englisch oder auch mit Händen und Füßen verständlich.

Wie können Unternehmerinnen und Unternehmer diesen Prozess des Deutschlernens unterstützen? Welchen Beitrag leisten dabei „einfache Sprache“ oder vermehrte Sensibilität im Umgang mit Sprache?

Über diese und weitere Fragen können Sie bei der kostenfreien Online-Veranstaltung mitdiskutieren. Zu Wort kommen Gürkan Gür, Direktor des Mercure Hotel in Stuttgart, Markus Klotz, Personalreferent beim Klinikverbund Südwest, und Rita Vock, die als Redakteurin beim Deutschlandfunk für das Portal nachrichtenleicht.de zuständig ist. Sofie Geisel, Geschäftsführerin der DIHK Service GmbH, moderiert die Veranstaltung.

Sie möchten via Microsoft Teams dabei sein?

Jetzt Kostenfrei Anmelden!